Advisory Board

JUC ist ein aufstrebendes Unternehmen, das es sich zum Ziel gemacht hat, die Art und Weise zu ändern, wie Juristen und andere Berufsträger über Fortbildung und nachhaltiges berufsbezogenes Networking denken. Dabei unterstützt uns ein ehrenamtliches Advisory Board mit Vorschlägen und Ideen für interessante Netzwerke.

Zu den Mitgliedern unseres Advisory Boards gehören:

  • Prof. Dr. Hans-Peter Schwintowski
  • Prof. Dr. Hartmut Scheider

Prof. Dr. Hans-Peter Schwintowski
Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handelsrecht, Wirtschaftsrecht und Europarecht, Humboldt Universität zu Berlin

Prof. Dr. Hans-Peter Schwintowski ist Experte für das Privatversicherungsrecht, für das Bank- und Kapitalmarktrecht sowie für das Wettbewerbs- und Vertriebsrecht im Versicherungswesen. Er habilitierte 1986 über das Thema „Der private Versicherungsvertrag zwischen Recht und Markt“. Seit 1993 bekleidet er einen Lehrstuhl an der Humboldt-Universität zu Berlin. Seine Forschungsschwerpunkte liegen u.a. im Bereich des Privatversicherungsrecht, Deutschen und Europäischen Wettbewerbs- und Kartellrecht, Handels-, Unternehmens- und Konzernrecht, Bankrecht etc. Er war von 2005 bis 2010 in den Versicherungsbeirat bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht berufen. Er war Sachverständiger in verschiedenen Gesetzgebungsverfahren. Hierzu gehören das Finanzmarkt-Richtlinien-Umsetzungsgesetz, das Gesetz zur Modernisierung der Finanzaufsicht über Versicherungen und er war Mitglied der vom Bundesministerium der Justiz eingesetzten Kommission zur Reform des Versicherungsvertragsrechtes (VVG). Zuletzt war er Sachverständiger in dem Gesetzgebungsverfahren des Lebensversicherungsreformgesetzes (LVRG). Er ist Mitherausgeber der Zeitschrift Verbraucher und Recht (VuR). Darüber hinaus wirkte er an mehreren Kommentaren und Handbüchern mit. Unter anderem ist er (Mit-) Herausgeber und Mitautor des Praxiskommentars zum Versicherungsvertragsrecht.Außerdem ist er Vorstandsmitglied im Verein zur Förderung der Versicherungswissenschaft in Berlin e.V.

Prof. Dr. Hartmut Schneider
Bundesanwalt beim BGH, Leipzig

Professor Dr. Hartmut Schneider ist Bundesanwalt beim Bundesgerichtshof. Er leitet die Leipziger Dienststelle der Bundesanwaltschaft und ist seit 15 Jahren mit der Bearbeitung von Revisionen aus dem Zuständigkeitsbereich des 5. Strafsenats des Bundesgerichtshofs befasst. Darüber hinaus ist er als Honorarprofessor am Fachbereich Rechtswissenschaft der Freien Universität Berlin tätig. Professor Dr. Schneider leitet seit 18 Jahren die Neue Zeitschrift für Strafrecht (NStZ) als Chefredakteur. Zudem ist er als Kommentator (Münchener Kommentar zum Strafgesetzbuch; Karlsruher Kommentar zur Strafprozessordnung) sowie Verfasser zahlreicher Beiträge zum Strafrecht und Strafverfahrensrecht ausgewiesen. In der Aus- und Fortbildung von Fachanwälten im Strafrecht verfügt er als Dozent und Tagungsleiter über langjährige Erfahrungen.