Dr. Mansur Pour Rafsendjani

Dr. Mansur Pour Rafsendjani

Rechtsanwalt, Partner, Noerr LLP

Dr. Mansur Pour Rafsendjani ist Rechtsanwalt und Partner der Noerr LLP in München. Er hat im Franchiserecht promoviert (Der Goodwill-Ausgleichsanspruch des Franchisenehmers: Eine rechtsvergleichende Studie zum deutschen, französischen und US-amerikanischen Franchisercht) und ist seit mehr als 20 Jahren in der internationalen Rechtsberatung tätig. Zusammen mit seinem Team berät er fachgebiets-  und standortübergreifend im Bereich des Handels- und Vertriebsrechts & Logistik. Zu seinen Tätigkeitsschwerpunkten gehört die Gestaltung internationaler Verträge sowie die gerichtliche Vertretung in den Bereichen des Handels- und Vertriebsrechts (Global Purchasing, Global Supply, Distribution, Franchising and Commercial Agency, Supply Chain Advice) und der Logistik (Transport, Spedition, Lagerverträge). Seine Expertise umfasst zudem das Business Process Outsourcing und Leasing. Als Mitglied der Digital Business Group befasst er sich auch intensiv mit Rechtsfragen der Digitalisierung der Supply Chain unter Berücksichtigung von Cloud  Computing-Konzepten, Online-Vertrieb und Online-Platform-Verträgen. Dr. Pour Rafsendjani ist Referent und Autor zu zahlreichen Themen des internationalen Handels- und Vertriebsrechts (Auswahl): Internationales Vertriebsrecht in Piltz (Hrsg.) "Münchener Anwaltshandbuch Internationales Wirtschaftsrecht" Verlag C.H. BECK 2018, ABA Bluebook International Franchising, Country part: Germany (2018), Die Europäische Geoblocking-Verordnung und ihre Auswirkung auf Vertriebsverträge, ZVertriebsR 2018, 210 ff.; Urteilsanmerkung zu BGH, Urt. v. 05.02.2015, Az. VII ZR 109/13 (Ausgleichanspruch) – Lessons learned, ZVertriebsR 2015, S. 102 ff; Vorvertragliche Aufklärungspflichten für das Franchising: Materiellrechtliche Vorgaben und deren prozessuale Bedeutung, DB 2015, 2007, Der Investitionsschutz im transatlantischen Handels- und Investitionspartnerschaftsabkommen (TTIP) im wirtschafts- und rechtspolitischen Meinungsstreit JM 2015, S. 222 ff.; EU- und US-Sanktionen und ihre rechtlichen Auswirkungen auf geschäftliche Vorhaben von Unternehmen (mit Bärbel Sachs), in: OWC-Newsletter Russland, 4. April 2014; Project Finance, Franchise, Product Liability, E-Commerce (mit Alexander Weigelt), in: Getting The Deal Through, 2013; Absicherung gegen politische Risiken, in: Ost-West-Contact, 7/2012; jurisPK-BGB, Band II Schuldrecht 5. Auflage, §§ 793-794 u. 796-808 (mit Seraphine Gräfin zu Eulenburg), in: www.juris.de, 06/2010 ;Acquisition of Businesses in the Ukraine – Critical Legal and Tax Points to Bear in Mind when Structuring the Transaction and Drafting the Contract, in: Business Law in Transition in a comparative; Ukraine – Praxisthemen Mergers & Acquisitions, Business Guide Deutschland Ukraine, Jahrbuch der deutsch-ukrainischen Wirtschaftsbeziehungen, in: Wegweiser, 3 Edition 2011, S. 144-145 (mit Alexander Weigelt)