Robert Bordone

Robert Bordone

Senior Fellow at Harvard Law School and CEO of Harvard Negotiation & Mediation Clinical Program

Robert C. Bordone ist ein international anerkannter Verhandlungsexperte, Autor,  Redner und Ausbilder zu Fragen der Verhandlungsführung, Streitbeilegung, Mediation und Konsensbildung. Er ist Senior Fellow an der Harvard Law School und Gastdozent für Conflict Transformation an der Boston University School of Theology. Bevor er sich mit seiner Vollzeit Beratungs- und Trainingspraxis selbständig gemacht hat, hat er mehr als 20 Jahre auf dem Thaddeus R. Beal Lehrstuhl als Professor für Jura gewirkt und währenddessen das Harvard Law School Negotiation and Mediation Clinical Program ins Leben gerufen und geleitet. 

Bekannt ist er durch die Leitung insbesondere durch die Leitung des Spring Negotiation Workshop geworden, einem Seminar, das die Konzipierung (strittiger) Auseinandersetzungssysteme zum Gegenstand hat, einen Workshop für Fortgeschrittene, mit den Schwerpunkten der Mehrparteienverhandlungen, Gruppenentscheidungen, ein fächerübergreifendes Forschungsseminar zum Thema Streitschlichtung und einen völlig neuartigen Workshop mit dem interessanten Titel „Der Anwalt als Vermittler und Moderator“.

Seine Arbeit ist so vielseitig wie seine Tätigkeiten. So hat er beispielsweise mit dem Boston Symphony Orchestra, Gap, Inc. Anthem Blue Cross / Blue Shield, Nestlé und dem Justizministerium der Vereinigten Staaten zusammengearbeitet.

Er hat führende Ärzte im städtischen Krankenhaus von Masachussettes, Anwälte von Microsoft in Europa und Führungskräfte namhafter Anwaltskanzleien, wie Freshfields, Bruckhaus & Deringer, Clifford Chance LLP, Weil, Gotshal & Manges LLP. in Verhandlungen beraten.

Letztes Jahr reiste er nach Jerusalem, um israelischen und palästinensischen Jugendlichen Mediation und Konsensfindung nahezubringen.