Korinna von Trotha

Korinna von Trotha

Executive Director bei der ASA, Schweizerische Vereinigung für Schiedsgerichtbarkeit

Ab März 2021 ist Korinna von Trotha Executive Director bei der ASA, der Schweizerischen Vereinigung für Schiedsgerichtbarkeit. Frau von Trotha war von September 2015 bis Februar 2021 die Leiterin des Berliner Büros der Deutschen Institution für Schiedsgerichtsbarkeit (DIS). Von September 2009 bis Mai 2015 war Korinna von Trotha Managerin des Case Management im Dubai International Arbitration Centre (DIAC), wo sie einTeam von mehreren Case Managern aufgebaut und geleitet hat, das ungefähr 600 laufende nationale und internationale Schiedsverfahren administriert. Bevor sie nach Dubai zog, arbeitete Korinna von Trotha als Deputy Counsel im Sekretariat des Internationalen Schiedsgerichtshofs der Internationalen Handelskammer (ICC) in Paris. Korinna von Trotha studierte Rechtswissenschaften zunächst an der Universität Heidelberg, setzte ihre Studien an der National University of Singapore und University of Durham fort, und absolvierte das Erste Juristische Staatsexamen an der Universität Freiburg. Das Zweite Juristische Staatsexamen legte sie in Düsseldorf ab.