Florian Beilhack

Florian Beilhack

Inhouse Counsel bei Max Planck Innovation GmbH

Florian Beilhack ist seit mehr als 20 Jahren bei der Max-Planck-Innovation GmbH (MI), der Technologietransfer-Agentur der Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V. (MPG), beschäftigt. Die MPG ist eine der größten außeruniversitären Forschungseinrichtungen in Deutschland und unterhält derzeit mehr als 80 Max-Planck-Institute. MI betreibt für die MPG den Technologietransfer, insbesondere die kommerzielle Verwertung der in der MPG geschaffenen Forschungsergebnisse. Herr Beilhack ist schwerpunktmäßig für die Gestaltung, Prüfung und Verhandlung von Verträgen im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes (v. a. Patentlizenz-, Know-how-, Softwareverträge) sowie die juristische Beratung und Gestaltung im Bereich Unternehmensgründungen aus der MPG (v. a. Gründungs- und Private Equity Finanzierungsverträge sowie Verträge bei sog. „Exits“) verantwortlich. Ferner ist er für die juristische Betreuung von MPG-assoziierten sog. translationalen Einrichtungen und deren kommerzieller Verwertung tätig. Zudem ist er zu IP-relevanten Fragen bei Kooperations- und Beraterverträgen sowie bei Fragen des Arbeitnehmererfinderrechts tätig.