Dr. Alexander Golland

Dr. Alexander Golland

Dr. Alexander Golland ist Rechtsanwalt in der Datenschutzpraxis von PwC Legal in Düsseldorf. Er ist seit vielen Jahren im Bereich des Datenschutzrechts wissenschaftlich sowie rechtsberatend tätig und promovierte zu sozialen Netzwerken unter Geltung der Datenschutz-Grundverordnung. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften in Bochum und Budapest arbeitete Dr. Alexander Golland als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Ruhr-Universität. Er war in der Projektleitung des Projekts "Trusted Cloud" des Bundeswirtschaftsministeriums in Berlin und als Geschäftsführer der Arbeitsgruppe Identitätsschutz im Internet (a-i3) tätig. Anschließend folgten Tätigkeiten im Bereich des Datenschutzes u.a. für eine internationale Großkanzlei und die Deutsche Botschaft in Washington, D.C. Vor seiner derzeitigen Tätigkeit bei PwC Legal arbeitete Dr. Alexander Golland für die Europäische Kommission in Brüssel, wo er den Übergang der Art.-29 Datenschutzgruppe zum heutigen European Data Protection Board begleitete.
Neben seiner hauptberuflichen Tätigkeit ist der u.a. CIPP/E-zertifizierte Rechtsanwalt auch als Autor und Herausgeber zahlreicher Fachveröffentlichungen zum Datenschutzrecht, als Referent bei Konferenzen und als Schriftleiter der Fachzeitschrift "Datenschutz-Berater" tätig.