Netzwerk Mietrecht: Geschäfts-, Wohnraummiete und WEG (Berlin)


NETZWERKLEITER UND VORTRAGENDE

  • Prof. Dr. Arnold Lehmann-Richter, HWR Berlin

  • Prof. Dr. Martin Häublein, Leopold-Franzen-Universität Innsbruck

  • Dr. Ira Hörndler, Partnerin, ADVO REAL Immobilienanwälte 

 

INHALT

Das Netzwerk trifft sich viermal pro Jahr in angenehmer Atmosphäre. Bei jedem Treffen erhalten Sie zunächst durch die Netzwerkleiter ein Update zu den neusten rechtlichen und sonstigen Entwicklungen rund um die Immobilienvermietung. So sind Sie stets informiert, welche Probleme in Ihrem Arbeitsgebiet gerade aktuell sind. Anschließend wird sich einem Tagesthema gewidmet, das entweder von den Netzwerkleitern oder einem externen Referenten vorgestellt wird. Dabei steht neben den theoretischen Grundlagen die praktische Umsetzung im Fokus, die in Gruppenarbeit und Diskussionen konkretisiert und einstudiert wird. Dieser „Runde Tisch“ bietet Ihnen also die Gelegenheit, Ihre aktuellen Angelegenheiten zu thematisieren, Lösungsansätze in der Gruppe zu erarbeiten oder eigene Lösungen vorzuschlagen. Sie werden feststellen, dass für konkrete Fragen und Herausforderungen der Mitglieder ausreichend Zeit zur Verfügung stehen wird.

Die Netzwerkleiter verbinden die gewonnen Ergebnisse und sorgen für strukturierte Diskussionen und Gruppenarbeiten. Als Mitglied ist es für Sie jederzeit möglich, Einfluss auf die Wahl der Redner und der Themen zu nehmen.

Wir räumen auch Pausen- und Snack-Zeiten Priorität ein, in denen Beziehungen aufgebaut und verfestigt werden können. 

Beispiele für konkrete und abstrakte Themen, die Gegenstand in Netzwerktreffen sein können:

  • Anforderungen des AGB-Rechts an die Vertragsgestaltung im Gewerbemietrecht
  • Mietpreisbremse
  • Vertragsweitergabe (Ersatzmieter, Nachmieter, Untermieter, Vorgänge nach dem Umwandlungsgesetz aber auch Weitergabe von Verträgen in der WEG)
  • Miete und Nebenkosten (Betriebskosten, Instandhaltungskosten, Verwaltungskosten etc.)
  • Instandhaltung und Modernisierung
  • Insolvenz und Sanierung
  • Mängel und Gewährleistung
  • Rückgabe und wert-erhöhende Investitionen
  • Der Mietprozess - Risiken und Chancen
  • Neue Herausforderungen (Elektromobilität, Barrierefreiheit, green leases)

 

ZIEL

Das Netzwerk ist ein professionelles Forum, das den aktuellen und praxisrelevanten Fragen rund um die  Bestandshaltung von Immobilien gewidmet ist. Es verfolgt drei besondere Ziele: Zwar liegt der Schwerpunkt des Netzwerkes in der Erörterung juristischer Fragestellungen. Daneben sollen aber auch andere Themen, etwa technischer oder betriebswirtschaftlicher Natur, Berücksichtigung finden. Interdisziplinarität ist daher das erste Merkmal des Netzwerks. Ein weiteres besonderes Merkmal ist der didaktische Ansatz: Neben dem für die Wissensvermittlung unverzichtbaren Vorträgen sollen Netzwerkleiter, Referenten und Teilnehmern Lernergebnisse in Diskussionsrunden, aber auch in Form von kleinen Workshops gemeinsam erarbeiten. Auf diese Weise werden sowohl der fachliche Austausch zwischen den Teilnehmern als auch die Bildung beruflicher Netzwerke gefördert. Unsere Netzwerkleiter werden dafür sorgen, dass in den Netzwerktreffen aktuelle und praxisrelevante Fragestellungen, die sich etwa aus der Rechtsprechung oder aus gesetzgeberischen Aktivitäten ergeben, im Mittelpunkt stehen. 

Jede Saison führen wir 4 effektive und fokussierte Netzwerktreffen mit einer Veranstaltungsdauer von jeweils 5,5 Stunden durch. Jedes Netzwerktreffen deckt 5 Zeitstunden der fachlichen Weiterbildung nach § 15 FAO ab.



ZIELGRUPPE

Um ein hohes Niveau und eine vertrauensvolle Atmosphäre zu garantieren, folgen wir bei unseren Netzwerken streng dem Prinzip ”Invitations only”. Die Gruppe besteht aus etwa 25 Persönlichkeiten. Um die Anwendung des Rechts effektiv und aus verschiedenen Blickwinkeln umfassend erörtern zu können, achten wir auf eine interdisziplinäre Zusammensetzung. So soll die Gruppe im Netzwerk Gewerbemietrecht bestehen aus:

  • Entscheidungsträgern und Firmenjuristen in Immobilien- und anderen Unternehmen
  • Fach- und Führungskräften aus dem Asset- und Propertymanagement 
  • Rechtsanwälte und Fachanwälte mit entsprechender Schwerpunktsetzung
     

MATERIALIEN

Alle Teilnehmer erhalten eine Mappe mit den relevanten Unterlagen und Materialien.

 

 

Anrechenbare zeitstunden

20

 

HOTEL ADLON KEMPINSKI BERLIN
Unter den Linden 77
10117 Berlin

 

Tag 1:  

Montag, 14. Januar 2019
14.00-19.30
im Anschluss offene Runde mit Fingerfood und Getränken

 

Tag 2:  

Dienstag, 26. März 2019
14.00-19.30
im Anschluss offene Runde mit Fingerfood und Getränken

 

Tag 3:  

Dienstag, 04. Juni 2019
14.00-19.30
im Anschluss offene Runde mit Fingerfood und Getränken

 

Tag 4:  

Montag, 21. Oktober 2019
14.00-19.30
im Anschluss offene Runde mit Fingerfood und Getränken

 

PREIS OHNE MWST

2.390